Zum Inhalt springen

Rückblick


Patricia Lambertus: «Gezeiten»

© Patri­cia Lam­ber­tus, aus ihrem Varel-Zyklus

Raum­in­stal­la­ti­on von Patri­cia Lambertus

Ort: Schau­fens­ter Varel, ehe­mals Wul­len­kord, Obern­stra­ße 2
12. April — 25. Mai 2024, Eröff­nung 12.4.2024

Gespräch mit der Künst­le­rin am 25.5. um 14 Uhr

Der Kunst­raum Varel e.V. zeigt eine Aus­stel­lung mit umfas­sen­dem Begleit­pro­gramm mit der Bre­mer Künst­le­rin Patri­cia Lam­ber­tus zum The­men­block Hei­mat, Tra­di­ti­on und Identität.

Wir konn­ten Patri­cia Lam­ber­tus für eine Raum­in­stal­la­ti­on im Schau­fens­ter Varel gewin­nen, in der sie dann The­men wie Hei­mat, Tra­di­ti­on und Iden­ti­tät ver­han­deln wird. Der Ort der Aus­stel­lung hat auf­grund der Nähe zur Krab­ben­pu­le­rin von Judith von Eßen (die 2024 ihren 100. Geburts­tag hät­te) einen direk­ten Bezug zu einer regio­na­len Tra­di­ti­on. Gera­de die 900-Jahr-Feier bie­tet den will­kom­me­nen Anlass für so ein Ausstellungs- und Ver­an­stal­tungs­pro­jekt. Da an die­sem Gebäu­de Obern­stra­ße 2 frü­her der „Stür­mer­kas­ten“ (Aus­hang der Nazi­zei­tung „Der Stür­mer“) ange­bracht war, wird es hier­zu eine Koope­ra­ti­on mit dem Hei­mat­mu­se­um / Arbeits­kreis Juden in Varel geben.

Die Aus­stel­lung wur­de geför­dert durch:


Neujahrsempfang

Abbil­dung: Oli­ver Neu­mann / Weibach2

Wir schaffen uns ein Wohnzimmer

Datum 26. Janu­ar ab 19 Uhr
Ort: Neu­müh­len­stra­ße 10, 26316 Varel.

Ein­la­den­de:
Mat­thi­as Lan­ger für den Kunst­raum Varel
Hans Bege­row für den Hei­mat­ver­ein Varel
Jan­dirk Bur­chards für Ver­ein Kunst und Kul­tur in Varel
Bet­ti­na Star­ke für den Ver­ein für Kunst und Wis­sen­schaft Varel
Maren Tap­ken für die Aka­de­mie Dan­gast
Mari­on Bato­ro­wicz und Robert But­zelar für das Kunst­werk Varel

Sechs Vareler Kulturvereine laden zu einem Neujahrsempfang ein

Zu einem beson­de­ren Neu­jahrs­emp­fang am 26. Janu­ar ab 19:00 Uhr laden der Kunst­raum Varel, der Hei­mat­ver­ein Varel, der Ver­ein Kunst und Kul­tur in Varel, der Ver­ein für Kunst und Wis­sen­schaft Varel, die Aka­de­mie Dan­gast sowie die Künst­ler der Kunstwerk-Galerie ein. Dafür öff­nen auf Anre­gung des Kunst­raums Varel e.V. Mari­on Bato­ro­wicz und Robert But­zelar ihr Ate­lier in der Neu­müh­len­stra­ße 10 in Varel.

Wir möch­ten bei die­ser Gele­gen­heit das neue Jahr mit einer klei­nen Spon­tan­aus­stel­lung begrü­ßen und einen Raum zum gegen­sei­ti­gen Ken­nen­ler­nen und für Gesprä­che bie­ten. Es wäre berei­chernd, wenn jeder Gast ein Bild mit per­sön­li­cher Bedeu­tung aus den eige­nen vier Wän­den mit­bringt, um so den gemein­sa­men Raum für die­sen Abend zu gestal­ten. Es kann ein Gemäl­de, ein Foto, eine Zeich­nung oder jede ande­re Art von Kunst­werk sein. Las­sen Sie Ihrer Fan­ta­sie frei­en Lauf. So wird der Gale­rie­raum zu einem gemein­sa­men Wohn­zim­mer und es wird sicher­lich ein Leich­tes sein, über die Bil­der einen Ein­stieg in hof­fent­lich anre­gen­de Gesprä­che zu fin­den. So kön­nen wir Erfah­run­gen und Ideen aus­tau­schen und uns gegen­sei­tig inspi­rie­ren. Viel­leicht erge­ben sich so Mög­lich­kei­ten zur Ver­net­zung und neue Impul­se für gemei­ne Pro­jek­te und Ver­an­stal­tun­gen. „Wir freu­en uns natür­lich auch über Gäs­te, die ohne Bild unter dem Arm erschei­nen“, unter­streicht Mat­thi­as Lan­ger vom Kunstraum.

20240126_194544
20240126_193230
20240126_192330
20240126_184623
20240126_183353
20240126_181417
previous arrow
next arrow

Impres­sio­nen des Neujahrsempfangs


Eine Übersicht über Aktivitäten des Kunstraum Varel aus den vergangenen Jahren finden Sie hier: